Über Uns

Safari-in-Tanzania.com ist ein Projekt von Tanzanian Pioneers ltd.. Tanzanian Pioneers vermieten speziell für Safaris umgebaute Land Rover und kooperieren vor Ort mit Serengeti Select Safaris. Wir verstehen uns als Reisebegleiter und ermöglichen Ihnen mit unseren Land Rovern einen Urlaub, wie wir ihn selbst gerne immer wieder machen möchten. Mit uns reisen Sie individuell und sicher. Unterwegs mit unserem Land Rover können Sie die faszinierende Tierwelt und wunderschönen Landschaften Tansanias hautnah erleben. Mit unserer Erfahrung und unseren Partnern vor Ort haben Sie die idealen Voraussetzungen für eine unvergessliche und unbeschwerte Reise.

feel free like a Massai

rent your 4x4 wheel tent

 

Karibu!


Mit den Safari Land Rovern von Tanzanian Pioneers erleben Sie eine unvergessliche Reise durch Tansania, eines der schönsten Länder der Welt. Fahren Sie in einem unserer Land Rover Defender 110, die wir extra für Safaris und Camping umgebaut haben, durch das Land der Massai. Entdecken Sie die Schönheiten Tansanias wie den Serengeti Nationalpark und das Wildreservat Selous. Erleben Sie faszinierende Tierwelten, atemberaubende Landschaften und traumhafte Strände. Auf Wunsch begleitet Sie gerne einer unserer erfahrenen und ortskundigen Fahrer - oder Sie erkunden auf eigene Faust als Self Driver das Land. Mit unseren Land Rovern haben Sie alles dabei, was für eine Reise jenseits der abgetretenen Touristenpfade nötig ist: ein Dachzelt, komplette Campingausrüstung mit Kocher und Wasser, Kühlschrank, GPS, Radio mit iPod-Anschluss und vieles mehr. Damit können Sie tagelang autark im Busch überleben, ohne auf Komfort verzichten zu müssen - ideal auch für Forscher und Kamerateams. 

Oder möchten Sie lieber von Lodge zu Lodge reisen? Dann organisieren wir Ihnen landestypische Hotels und Unterkünfte für Ihre Übernachtung.

Sie sagen uns, wie Sie sich Ihre Traumreise vorstellen. Wir stellen Ihnen das richtige Paket zusammen, damit Ihr Wunschurlaub Wirklichkeit wird. "Feel Free Like a Massai"

Rent a Land Rover

Die Land Rover 110 von Tanzanian Pioneers sind perfekt für Safaris und längere Aufenthalte jenseits der Zivilisation. Sie sind speziell für Safaris umgebaut und für maximal vier Personen ausgestattet. Zur Ausrüstung gehören zwei Dachzelte, in denen Sie gemütlich schlafen können. Wenn Sie nur zu zweit reisen, wird ein Dachzelt demontiert.
Unsere Land Rover sind in Arusha stationiert. Von dort aus erreichen Sie schnell die besten und bekanntesten Nationalparks von Tanzania.
Bevor es losgeht, erhalten Sie von uns ein Fahrertraining, damit Sie auf die Safari gut vorbereitet sind und sicher durch jedes Terrain kommen. Gerne stellen wir Ihnen auch einen erfahrenen Fahrer zur Seite. Bitte beachten Sie, dass Sie dann nur zu dritt in einem Auto reisen können.

 

 

Tanzanian Pioneers Land Rover_1Tanzanian Pioneers Land Rover_2

Land Rover Ausstattung

Tanzanian Pioneers hat seine Land Rover gezielt für Safaris aufgerüstet und  ausgestattet. Es ist alles dabei,  was Sie unterwegs brauchen. Damit das Fahren für Sie angenehmer ist, haben wir ein Fahrwerk mit  Doppeldämpfern  an  Front und  Heck eingebaut.  Auch  den  Innenraum  haben wir  verbessert, unter  anderem  gibt es nun statt der Rücksitzbank zwei einzelne Plätze.

Damit nie das Licht oder die Batterien ausgehen, verfügt jeder Land Rover über zwei Gelbatterien, zwei zusätzliche Scheinwerfer, einen Arbeitsscheinwerfer am Heck und eine LED-Deckenbeleuchtung. Außerdem sind dabei: zwei 12-Volt-Power-Steckdosen am Heck und zwei Ladestationen für Mag Lite.

Sie können sogar unterwegs übernachten! Jeder Land Rover verfügt über zwei Dachzelte für jeweils zwei Personen, einen Kühlschrank mit Kompressor und einen Wassertank sowie eine komplette Camping-Ausrüstung. 

Und damit Sie nicht verloren gehen, gibt es ein GPS-System mit sehr gutem Kartenmaterial und ein Auto-Radio (mit CD- und ipod-Anschluss).

Über Tansania

Flag TansaniaGönnen Sie sich eine unvergessliche Reise durch das Land der Superlative. Tansania ist gesegnet mit wunderschönen Naturschauspielen. In dem Land am Indischen Ozean liegt der höchste Berg Afrikas, der Kilimanjaro mit 5895 Meter. Die Oldupai-Schlucht im Norden des Landes gilt als Wiege der Menschheit. Die berühmte Serengeti – der Begriff bedeutet in der Sprache der Massai „das endlose Land“ - reicht vom Norden Tansanias bis nach Süd-Kenia. Die Serengeti zählt mit fast 15000 km zu den größten Nationalparks der Welt und ist Weltnaturerbe ebenso wie der Ngorongoro-Krater, der die höchste Raubtierdichte Afrikas hat, sowie das Wildreservat Selous. Es erstreckt sich über 50000 km. Der Viktoria-See, der größte See Afrikas, liegt zum großen Teil in Tansania. In nord-südlicher Richtung erstreckt sich der Tanganyika-See, der als artenreichster Ort der Welt gilt. Im Süden liegt der Malawi-See mit seinem kristallklaren Wasser. Entspannung pur bieten die tropischen Palmenstrände am Indischen Ozean. Die turbulente Metropole Dar es Salaam, der Name bedeutet „Hafen des Friedens“, mit etwa drei Millionen Einwohnern ist bekannt für ihren bedeutenden Seehafen, einem der schönsten natürlichen Häfen der Welt. Zur Korallen-Insel Sansibar mit ihren weißen Stränden, die seit Jahrhunderten für ihren Handel mit Gewürzen bekannt ist, fahren täglich Boote. Noch heute sind die Dhaus, Holzschiffe alter arabischer Bauart, auf den alten Handelsrouten unterwegs.

Nationalparks in Tansania

Tansania hat 14 verschiedene Nationalparks und etliche Naturreservate und Schutzgebiete.

Nationalparks im Norden

Nationalparks im Westen

Nationalparks im Süden

 Nationalparks im Osten

 

Schutzgebiete und Reservate

Neben den Nationalparks gibt es viele Reservate und Schutzgebiete in Tansania. Sie sind oftmals noch artenreicher. In den meisten Reservaten ist allerdings Jagd-Tourismus erlaubt, als Ziel für Foto-Safaris sind sie dann nicht geeignet. Ein Muss ist auf jeden Fall das Wildreservat Selous - ein Gebiet so groß wie die Schweiz, in dem es eine unglaubliche Anzahl von Elefanten, Nilpferden, Krokodilen, Büffeln, Löwen und anderem Wild gibt.

Preise

Land Rover:

Der Mietpreis für den Land Rover 110 beträgt 1,10 Dollar +18% Steuer pro gefahrenen Kilometer. In jedem Fall fällt ein Tagessatz von 110 Dollar an, wenn Sie mehr als 100 km am Tag fahren, berechnen wir für jeden weiteren Kilometer 1,10 Dollar +18% Steuer.

  • Der Land Rover ist über eine Vollkaskoversicherung mit einer Selbstbeteiligung von 350 USD versichert. Im Falle eines Unfalls sind die Nationalparkgebühren, der Rücktransport des Land Rover und die Selbstbeteiligung nicht enthalten. Insgesamt würden so 350 USD Selbstbeteiligung und weitere ca. 650 USD (Rücktransport & Parkgebühren) anfallen, die wir unseren Kunden in Rechnung stellen.
  • Wir bieten unseren Kunden eine vollständige Abdeckung welche die oben erwähnten Kosten übernimmt inclusive Selbstbeteiligung.
    Wir berechnen für diese Abdeckung 12 USD pro Tag und maximal 100 USD pro Safari.

 

Fahrer:

Wenn Sie einen Fahrer wünschen, berechnen wir pro Tag 35 Dollar +18% Steuer extra. Hinzu kommen täglich 10 bis 15 Dollar Übernachtungspauschale  - je nachdem ob  Sie in Lodges oder Städten übernachten. Im Outdoorbereich entfällt diese Pauschale.

 

Camping Ausrüstung:

Die Campingausrüstung wird extra berechnet.
Bei der Campingausrüstung können Sie zwischen einem Dachzelt und einem Bodenzelt wählen. In dem Packet sind alle Gegenstände welche Sie für eine Safari benötigen inbegriffen wie z.B.: Schlafsack, Inlay, Handtücher, Kopfkissen.
Wir berechnen wie folgt:

  • Erwachsene 6 Dollar pro Tag
  • Kinder 3 Dollar pro Tag

 

GPS:

Sie können sich bei uns ein GPS mit sehr gutem Kartenmaterial mieten. Die Kosten liegen bei 3 Dollar +18% Steuer pro Tag (10 Dollar Minimum).